Fortuna Köln – Werder Bremen II

1wappen_fortuna_werderII

05.08.2016, 19:00 Uhr, 3. Liga, Südstadion, 2.141 Zuschauer

Fortuna Köln 2:0 (1:0) Werder Bremen II

Nach der zähen Sommerpause konnte der Durst nach Fußball von dem ein oder anderen Testspiel nur mäßig gestillt werden. Pflichtspiele müssen her! Und da ich letzte Woche den Start der Fortuna in die 3. Liga  leider verpassen musste, leutete ich halt heute die Saison ein. Es ging zum ersten Heimspiel der Südstädter gegen die zwote von Werder Bremen.
Nach dem 1:0 Sieg im Test gegen den Effzeh und dem grandiosen 3:0 Auswärtserfolg gegen Magdeburg waren die Erwartungen relativ hoch. Aber auch die mediale Resonanz in der Kölner Presse war endlich mal den Leistungen der Fortuna in den letzten Jahren angepasst. Radio Köln hatte den Drittligisten auf dem Radar und berichtete den ganzen Tag über das Spiel. Der ein oder andere würde das als Euphemismus fürs Sommerloch bezeichnen, mir hat es jedoch den Arbeitstag versüßt und ich fieberte dem Feierabend entgegen.
Irgendwann war es dann auch soweit und ich machte mich auf den Weg zum Südstadion. Da dieses Jahr keine Dauerkarte drin ist, stellte ich mich brav an der Schlange an und erstand mir die begehrte Eintrittsgenehmigung. Drinnen angekommen konnte ich mit Freude feststellen, dass ein weiterer Versorgungsstand ausschließlich für Bier eröffnet wurde. Endlich keine Schlange mehr stehen hinter den Wurstessern, sondern direkt zum Wesentlichen!
Der Stehplatzbereich war heute ziemlich gut gefüllt, dementsprechend niedrig war aber auch die Mitmachquote. Waren wohl doch einige Interessierte und Sympathisanten da, die sonst nicht den Weg ins Südstadion finden. Aber genau so habe ich ja auch mal den Weg zur Fortuna gefunden. Also finde ich das eher gut als schlecht.
Fortuna machte schnell das 1:0 und hatte 90 Minuten lang das Spiel unter Kontrolle. Kurz vor Schluss besiegelte dann Cauly Oliveira Souza (merkt euch diesen Namen!) den Sieg und es wurde der SC Fortuna Walzer getanzt. Prost!

SAM_6550

SAM_6558

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Open comments (1)

Add Your Comment

hackalt